1/1
Schön, dass Du da bist

 

Ich freue mich, hier auf meinem Blog Tipps und Erfahrungen rund ums Wohnen, Wohlfühlen, Glücklichsein mit Dir zu teilen. Dein Kommentar zu meinen Beiträgen ist herzlich Willkommen!

Investiere in Dich

June 28, 2016

 

Seit ein paar Wochen taucht um mich herum und bei manchen meiner Kundinnen die Frage auf: „Soll ich in etwas investieren, von dem ich mich innerlich schon verabschiedet habe?“ Sich das zu fragen ist wirklich berechtigt und hat mich auch selbst schon beschäftigt, vielleicht ja auch Dich?

       

Wie gehst Du beispielsweise damit um, wenn Du überlegst, aus deinem Zuhause auszuziehen? Du merkst, dass Du Dich einfach nicht mehr richtig wohl fühlst, dass etwas Neues ansteht. Deine Suche nach etwas Neuem ist aber noch nicht so wirklich erfolgreich und Du willst auch nichts überstürzen, denn so ein Umzug ist ja ein Schritt.

 

Daher ist es möglich, dass Du noch einige Zeit da bleibst, wo Du jetzt bist. Und auch wenn Du weißt, Du könntest in Deinem jetzigen Zuhause noch einiges schöner und optimaler gestalten, fragst Du Dich, warum Du das tun solltest, wenn Du doch schon spürst, es ist nicht mehr von Dauer. Eigentlich willst Du nichts mehr investieren an Zeit, an Arbeit, an Herzblut, an Geld. Diese Situation hält Dich aber auch irgendwie in der Schwebe, Du willst loslegen, um es Dir schön zu machen, aber Du kannst ja noch nicht, denn das Neue ist noch nicht da. Und warum kommt es eigentlich nicht endlich mal?

 

Mich persönlich machen diese Schwebezustände ganz unruhig und auch unzufrieden und ich bin irgendwann an den Punkt gekommen zu sagen „wenn nicht jetzt, wann dann“. Ich bin zu dem Ergebnis gekommen, wenn Du weißt, dass Du etwas verändern und verbessern möchtest, dann kannst Du jetzt sofort loslegen und zwar unabhängig davon, in welchem Haus Du im Moment noch wohnst, welche Wohnung Du mietest, an welchem Ort Du arbeitest. 

 

Ich bin sogar der Meinung, wenn wir einfach jetzt anfangen, unsere Wünsche zu realisieren und zu leben, genau da, wo wir im Moment sind, dann kommen wir überhaupt erst in die richtige Energie und in dieses gute Gefühl, um auch das Neue in unser Leben zu holen. Denn wir sind immer in Resonanz mit dem was uns umgibt. So stellt sich innere Zufriedenheit ein, sonst kommen wir immer wieder nur an den selben Punkt.

 

Ich habe zum Beispiel vor ein paar Jahren meine Altbauwohnung neu streichen und sämtliche Raufasertapeten entfernen lassen, Türen und Leisten lackiert, weil ich nach einer ziemlich farbenfrohen Zeit ein wahnsinniges Bedürfnis nach Ruhe und Weiß hatte. Ich war aber eigentlich schon auf der Suche nach etwas Neuem für mich und meine beiden Mädels, nicht mehr mit vollem Herzen dabei und habe daher hin und her überlegt, ob ich diese Investition wirklich noch machen soll. Ich meine damit nicht nur in finanzieller Hinsicht, sondern auch den Aufwand, das Umräumen, die Unruhe, die hinter solch einer Renovierung stecken. Ich habe es dann doch getan, und das Ergebnis war wirklich so schön! Ich habe plötzlich wieder jeden Moment in der Wohnung genossen, war in Verbindung mit meinem Zuhause und habe mich jeden Tag aufs Neue über die Ruhe und das Weiß gefreut. Das Spannende war, dass ich ein Jahr später in ein Haus zur Miete zog mit meinen Töchtern, meinem jetzigen Mann, seiner Tochter und unserem gemeinsamen Sohn. Dieses Haus wurde vor unserem Einzug für uns noch komplett renoviert, gestrichen, sämtliche Türen und Leisten frisch weiß lackiert, sogar die Fußböden neu abgeschliffen, ohne, dass wir danach gefragt hatten. Meine Wohnung wiederum ließ sich so schön renoviert natürlich auch ganz leicht vermieten.

 

Und weißt Du, zu welcher Überzeugung ich durch solche Erlebnisse immer wieder komme? Wenn wir in uns investieren, dann ist das nichts, was an einen bestimmten Ort gebunden ist, es ist einfach etwas, was bei uns bleibt, weil wir damit in Resonanz sind. Wir investieren etwas und es wird uns an einem neuen Ort wieder begegnen, weil wir es in UNS investiert haben. Wir müssen also keine Angst haben, jetzt etwas schön zu machen, wenn wir es sowieso aufgeben wollen, sondern einfach in dem Vertrauen sein, dass uns etwas genauso Schönes und sogar Schöneres wieder begegnen wird, weil wir in der richtigen Energie sind. Meiner Meinung nach lohnt es sich immer, da anzufangen und zu investieren, wo Du genau jetzt und heute bist. 

 

Als ich vor ein paar Tagen zu meinem Mann sagte, ich möchte neben unserem Gartentor auf der anderen Seite noch ein zweites Feigenbäumchen pflanzen, da hat er mich etwas erstaunt gefragt, warum denn jetzt noch, wenn wir doch im Winter sowieso in unser neues Haus ziehen? Naja für mich gehört da jetzt einfach noch ein zweites Feigenbäumchen hin und außerdem wartet in unserem neuen Haus ein wunderschöner großer Feigenbaum auf uns, der sogar jeden Sommer ganz viele Früchte trägt.

 

Wie ist es bei Dir? Hast du selbst schon ähnliches erlebt oder beschäftigt Dich dieses Thema? Dann freue ich mich, wenn Du einen Kommentar direkt hier unter diesen Blogbeitrag schreibst. Ich bin ganz gespannt wie es bei Dir ist!

 

Herzlichst

Barbara Niccolini

Please reload

Empfohlene Einträge

Feng Shui für deine Beziehungen

May 30, 2018

1/9
Please reload

Aktuelle Einträge

February 28, 2019

December 7, 2018

June 26, 2018

Please reload

Archiv

Please reload

INSPIRATIONEN

Leider ist eine Anmeldung zu meinem Newsletter derzeit nicht möglich, da ich mein Angebot überarbeite. 

© 2016 Barbara Niccolini