1/1
Schön, dass Du da bist

 

Ich freue mich, hier auf meinem Blog Tipps und Erfahrungen rund ums Wohnen, Wohlfühlen, Glücklichsein mit Dir zu teilen. Dein Kommentar zu meinen Beiträgen ist herzlich Willkommen!

Wen lass' ich in mein Haus?

October 30, 2016

 

Zurzeit beschäftige ich mich viel mit dem Thema räumliche Veränderungen, Renovierung, Umbau und Handwerker, denn wir sind gerade voller Vorfreude dabei, sämtliche Arbeiten für unser neues Haus zu planen. Meine bisherigen und aktuellen Erfahrungen möchte ich hier gerne mit dir teilen. Denn wenn du in deinen Räumen etwas verändern oder optimieren möchtest oder sogar ein Umzug mit Renovierung ansteht, dann wirst du dir sicher, so wie wir auch, an der einen oder anderen Stelle Hilfe holen. Welche Menschen du bei Veränderungswünschen in deine Räume lässt und mit wem du arbeitest, hat maßgeblich damit zu tun, wie die folgenden Arbeiten laufen, wie das Ergebnis wird, wie zufrieden du dann damit bist und wie wohl du dich hinterher fühlst.

 

VIER AUGEN SEHEN MEHR ALS ZWEI. Unabhängig davon, wie gut deine eigene Vorstellungkraft ist, lohnt es sich auf jeden Fall, deine angestrebten Veränderungen vor der Umsetzung mit jemandem durchzusprechen - entweder direkt in den Räumen oder mit dem Grundriss. Im Idealfall ist dies jemand, der ein gutes Gespür für Räume und Gestaltung hat und der deine Wünsche und Bedürfnisse im Fokus behält. Das kann jemand aus der Familie sein, aus dem Freundeskreis oder im Idealfall eine Feng Shui Beraterin, Raumgestalterin oder Architektin. Meine Erfahrung ist, dass es immer Dinge gibt, die andere sehen, die man selbst nicht oder anders sieht. Eine Kundin von mir hatte eine große Regalwand aus der alten Wohnung, die sie gar nicht mochte und von welcher sie nicht wusste, wie sie diese im Wohnzimmer des neuen Haus unterbringen sollte. Nach ein paar Sätzen war klar, die Regalwand ist überflüssig, weil sie im neuen Haus die Dinge ganz anders verteilen kann. Oft hindern uns auch alte Gewohnheiten, die Dinge neu zu betrachten. Ein erfahrener Blick von Aussen ist daher für jeden von uns wirklich goldwert. So kannst du ganz bewusst gute Entscheidungen treffen, sogar Geld sparen und bist hinterher dann wirklich glücklich mit dem Ergebnis. Auch ich bin froh immer wieder mit anderen Rücksprache halten zu können.

 

PLANUNG UND KOORDINATION. Wichtig ist neben guten Ideen auch eine gute Planung und Koordination. Die meisten Dinge die für eine Veränderung oder Renovierung benötigt werden, haben mehrere Wochen Lieferzeit und es ist wichtig, diese von Anfang an zu berücksichtigen, damit alles da ist, wenn es gebraucht wird. Auch für die Arbeiten an sich ist es wichtig, mit den Handwerkern die Abläufe zu planen, damit diese zügig durchgeführt werden können und kein Handwerker dem anderen auf die Füsse tritt. Je nachdem, wie umfangreich deine Veränderungspläne sind, ist es empfehlenswert jemanden einzuschalten, der dich hierin unterstützt, wie eine Architektin oder ein Handwerker, der für dich die Bauleitung übernimmt. Jemand der die Fäden in der Hand hält und den Überblick hat. Das spart Zeit und schont deine Nerven. Ich bin unglaublich froh, dass mein Mann und ich für unsere Renovierung Menschen an unserer Seite haben, auf die wir uns verlassen können, an die wir Sachen abgeben können, so dass wir uns auch in dieser Phase um Beruf, Familie und um uns kümmern können.

 

POSITIVES ZIEHT POSITIVES AN. Für mich außerdem ganz entscheidend ist es, die Menschen, mit denen du arbeitest sorgsam auszuwählen. Dabei meine ich nicht nur die fachliche Kompetenz, die Angebote und Kostenvoranschläge oder auch Empfehlungen, die andere dir gemacht haben, sondern genau hinzuspüren, wie fühlst du dich mit dieser Person? Ist dir dieser Mensch sympathisch und möchtest du gerne, dass er in deinem Haus arbeitet? Die Chemie muss stimmen, die Menschen sollten dir angenehm sein und ganz wichtig: Vertrauen sollte da sein. Immerhin geht es um dein Zuhause. Jeder der zu dir kommt, bringt auch seine Energie mit sich und die sollte sich für dich passend und angenehm anfühlen. Wichtig ist es auch, dass die Leute lösungsorientiert sind und nicht problemorientiert. Es gibt so viele negative Menschen und Du brauchst Leute, die dir zeigen, wie sich etwas umsetzen lässt und funktioniert und nicht solche, die dir sagen, wie schwierig es ist. Nur wenn es sich für dich richtig anfühlt und du über Empfehlungen weißt, dass derjenige auch kompetent ist, dann ja - sonst lieber jemand anderen suchen.

 

Alles in allem bedeutet für mich eine gelungene Veränderung im Zuhause oder am Arbeitsplatz, sich kompetente Unterstützung zu holen, gut zu planen und vor allem mit Menschen zu arbeiten, die gut tun, damit es dir auch in deinen Räumen gut geht. Hast du auch Erfahrungen mit Umbau, Neubau, Renovierung? Wie war es für dich? Ich freue mich sehr, wenn du diese direkt hier im Kommentarbereich mit mir teilst.

 

Herzlichst

Barbara Niccolini

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Feng Shui für deine Beziehungen

May 30, 2018

1/9
Please reload

Aktuelle Einträge

February 28, 2019

December 7, 2018

June 26, 2018

Please reload

Archiv

Please reload

INSPIRATIONEN

Du möchtest wertvolle Impulse erhalten für Dich, Deine Räume und ein Leben, das Du liebst? Erhalte hier meine kostenlosen monatlichen Inspirationen.

© 2016 Barbara Niccolini