1/1
Schön, dass Du da bist

 

Ich freue mich, hier auf meinem Blog Tipps und Erfahrungen rund ums Wohnen, Wohlfühlen, Glücklichsein mit Dir zu teilen. Dein Kommentar zu meinen Beiträgen ist herzlich Willkommen!

Feng Shui für Termine

August 31, 2017

 

Es gibt diese Zeiten im Jahr, da ist es einfach voll und ein Termin jagt den nächsten. Und wenn du Teil einer Familie bist, heißt das, dass es nicht nur deine eigenen Termine sind, die dich da jagen, sondern dass du vor allem mit vielen Terminen zu tun hast, welche dich nur indirekt betreffen und die du auch nicht selbst steuern kannst, nämlich die Termine deiner Lieben. Kennst du das auch? Zum Schuljahresende, vor Weihnachten, in Phasen wo alle aus der Familie Geburtstag haben. Damit ist meist auch viel Organisatorisches verbunden. Die Termine häufen sich, die Liste mit To Does lässt sich scheinbar endlos fortsetzen. Und auch wenn du keine Kinder oder große Familie hast, dann kennst du dennoch diese vollen Zeiten.

 

Ich muss zugeben, ich hatte dieses Jahr vor den Sommerferien einen unglaublichen Terminmarathon. Ja, es war eine Ausnahmezeit, vier Kinder, drei Schulen bzw. Kindergarten, Einladungen zu diversen Sommerfesten, bei meinem Mann und mir im Job viel zu tun und dann wollte ich auch noch extra viel vor den Ferien erledigen, wie Zahnarzt, Friseur, Freundinnen treffen. Ich war gestresst, hab einen Termin beim Sport und einen bei der Heilpraktikerin einfach vergessen (was mir sehr unangenehm war, denn ich bin sonst sehr zuverlässig), der Kopf hat nur so geschwirrt und irgendwie war es mir einfach alles zu viel. Ich musste also schnell optimieren und eine Lösung finden aus diesem Zustand gleich wieder raus zu kommen, um die kommenden Wochen bis zu den Ferien gut und in Leichtigkeit zu meistern.

 

Was ich in dieser Zeit gelernt habe und wie mich in solchen Zeiten auch Feng Shui unterstützt ist Folgendes:

 

GIB DIR RAUM FÜR AUSNAHMEZEITEN

Wir brauchen nicht nur Raum für uns zum Leben, sondern auch genügend Raum für unsere Termine und besonders für diese Ausnahmezeiten, in welchen besonders viele Termine anstehen: Raum im Kalender, Raum in unserer Planung, Raum in unserer Wahrnehmung, Raum in unserem Zuhause. Und dann wird es viel viel leichter. Gib also den Zeiten, die besonders turbulent sind schon im Voraus besonderen Raum als Ausnahmezeiten. Ich notiere mir solche Zeiten künftig zB. schon im Vorhinein als solche (unser Geburtstagmarathon in der Familie steht im Herbst an und dann kommt ja auch die Weihnachtszeit).

 

MISTE DEINE TERMINE AUS

Setze klare Prioritäten und gebe nur den Terminen, die wirklich wichtig sind Raum, verzichte dafür auf andere Dinge – es muss nicht jedes Sommerfest gefeiert werden oder jeder Kuchen selbst gebacken sein. So kannst du auch bei deinen Terminen ausmisten und deine Energie erhöhen, anstatt dich von zu vielen Terminen runter ziehen zu lassen. Mach nur das, was wirklich wichtig ist und vermeide es zusätzliche Termine wie Zahnarztkontrolle, Friseur etc auch noch in diese Zeiten zu legen, die sowieso schon voll sind. Denn wir haben die Tendenz kurz vor Ferien oder dem Jahresende noch besonders viel erledigen zu wollen. Verteile diese regelmäßig anstehenden Termine also lieber übers ganze Jahr, als zu warten, bis wieder Sommerferien oder Weihnachten nahen.

 

HALTE ORDNUNG UND ÜBERBLICK IN DEINER PLANUNG

Trage all deine Termine so früh wie möglich in deinen Kalender ein. Ich habe jetzt zB. bereits alle Ferientermine bis Dezember 2018 im Kalender. Das gibt dir Überblick. So kontrollierst du deine Termine und nicht deine Termine dich.

Gleiche deinen Kalender regelmäßig mit dem Familienkalender ab (am besten jeden Abend, um vorbereitet in den nächsten Tag zu starten). Gib dir Raum und Zeit dafür – sie ist gut investiert.

 

DEIN KALENDER, DEIN RAUM FÜR TERMINE

Sehe deinen Kalender als Raum und Zuhause für deine Termine an und gestalte ihn daher so passend und schön für dich, wie möglich. Es ist soviel Wert, einen Kalender zu haben, der zu dir und deinen Bedürfnissen, deiner Planung passt und vor allem sollte er dir gefallen, damit du richtig gerne mit ihm arbeitest, ob es nun der Kalender in deinem Smartphone oder ein Buch ist, mach ihn so schön und individuell, wie du ihn willst. Fühl dich einfach wohl mit ihm. Er ist ein wichtiger Partner in deinem Alltag.

 

PLATZ FÜR DIE TERMINE DER GANZEN FAMILIE

Schaffe dir zusätzlich einen Familienkalender an, ein wundervolles Tool, um auch bei vielen Familienmitgliedern Überblick zu behalten. Platziere den Familienkalender so, dass er für alle Familienmitglieder gut sichtbar ist und hänge einen Stift mit dran. Das motiviert auch die Kinder selbst nach ihren Terminen zu schauen und diese (je nach Alter) auch eigenständig einzutragen. Was dir wiederum Arbeit abnimmt. Auch dein Mann kann seine besonderen Termine dort eintragen und alle sehen sofort, falls Termine kollidieren. Hier könnt ihr auch einen regelmäßigen romantischen Abend zu zweit und Familienabende eintragen. So sehen alle, dass keiner zu kurz kommt. Halte dir außerdem in der Nähe des Familienkalenders einen Platz frei, wo sämtlich Infoblätter aus den verschiedenen Schulen oder Kindergarten der Kinder hinkommen, falls du noch kurz etwas nachlesen musst am Tag x eines Ausflugs. Du ersparst dir unnötiges Suchen. Miste diese Zettel einmal im Monat aus.

 

BENUTZE EIN HEFT FÜR DEINE TO DOES

Verzichte bitte auf Post-its und Zettelchenwirtschaft - sie zerstreuen deine Energie, sind flatterhaft, unverbindlich und machen es dir noch schwerer den Überblick zu behalten. Verwende stattdessen ein schönes Heft oder Büchlein, in welchem du all deine To Does immer im Blick hast. Wenn du etwas erledigt hast, dann mach ein Häkchen dahinter. Das hat den tollen Nebeneffekt, dass du nach kurzer Zeit siehst, was du alle geschafft hast. Das macht stolz und ist auch ein dickes Lob an dich selbst wert! Dinge, die noch nicht erledigt sind, lassen sich leicht übertragen und bleiben weiterhin im Fokus.

 

HALTE ORDNUNG IM HAUS

Halte Dein Zuhause besonders in Zeiten, die trubelig sind, so sauber und ordentlich wie möglich, so ist dein Zuhause ein Ort der Kraft und Regeneration für dich ist. Das trägt auch viel dazu bei, dass es dir leichter fällt viele Termine zu meistern. Ich schätze immer Klarheit im Außen für mehr Klarheit im Inneren.

 

GÖNNE DIR EINEN „KRAFTPLATZ“

Mein Favorit für ein entspannteres Leben besonders in trubeligen Zeiten: Wenn du irgendwo im Haus einen Platz für dich klar als deinen Kraftplatz definierst, dann kannst du in Zeiten, wo dir der Kopf schwirrt an diesen Platz kommen und dich wieder sammeln und mit Energie aufladen. Bereits fünf Minuten Atempause und Innehalten an solch einem Platz wirken Wunder. Indem du auf der Raumebene deine Aufmerksamkeit auf „runterkommen und aufladen“ lenkst fällt das viel leichter. Dieser Platz kann auch der Ort sein, an dem du dir jeden Morgen oder Abend nochmal einen Überblick für den kommenden Tag mit deinem Kalender schaffst oder auch Termine in deinem Kalender mit dem Familienkalender abgleichst. Und zwar enstpannt und ganz ohne Hektik. Ich habe es mir inzwischen zu einer sehr liebgewonnenen Gewohnheit gemacht. Und gönne mir eine Tasse Tee und eine Kerze oder schöne Blume gleich noch dazu. Hier mache ich auch meine To Does Listen.

 

Vielleicht hast du schon den einen oder anderen Punkt in dein Leben integriert und positive Erfahrungen gesammelt und hast Lust auch noch ein paar weitere Ideen umzusetzen. Denn auch stressige Zeiten dürfen entspannt und leicht sein. Schaff dir Raum und lass dich von deinem Raum unterstützen. Wenn du noch weitere Impulse hast, die du teilen möchtest oder Erfahrungen hast, dann freue ich mich, wenn du einen Kommentar hinterlässt. Wie gefallen dir meine persönlichen Helfer im Alltag? Schreibe auch dazu gerne einen Kommentar. Ich bin gespannt!

 

Herzlichst

Barbara Niccolini

Please reload

Empfohlene Einträge

Feng Shui für deine Beziehungen

May 30, 2018

1/9
Please reload

Aktuelle Einträge

February 28, 2019

December 7, 2018

June 26, 2018

Please reload

Archiv

Please reload

INSPIRATIONEN

Leider ist eine Anmeldung zu meinem Newsletter derzeit nicht möglich, da ich mein Angebot überarbeite. 

© 2016 Barbara Niccolini